Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Während es der Traum einer großen, professionellen Küche sein mag, ist die Realität für viele Menschen eine weitaus kleinere Küche. Eine winzige Küche muss jedoch nicht negativ sein; Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie eine winzige Küche für Sie arbeiten lassen, so dass sie gemütlich, vollständig und organisiert wirkt und nicht zu eng.

Bild:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Bewegen Sie Nicht-Essentials

Die meisten Menschen haben eine Reihe von Gegenständen in ihrer Küche, die sie gelegentlich verwenden, jedoch nicht jeden Tag. Dies kann ein Standmixer, ein Satz Porzellan oder einige Weingläser sein. In einer winzigen Küche, in der wenig Platz zur Verfügung steht, ist es nicht sinnvoll, Gegenständen, die Sie nicht regelmäßig verwenden, Platz zu geben. Nehmen Sie sich also die Zeit, die Dinge zu sortieren und alles, was Sie nicht unbedingt benötigen, aus der Küche zu entfernen, um sie an einem anderen Ort zu lagern. Dies könnte der Speisesaal, ein Flur oder der Dachboden sein; Stellen Sie sicher, dass es bei Bedarf zugänglich ist, und geben Sie stattdessen den Platz in Ihrer Küche für Gegenstände frei, die Sie täglich verwenden.

Denken Sie daran, dass das Reinigen Ihrer Küche von Unordnung viel dazu beitragen kann, dass sie größer und funktionaler erscheint. Durch das Herausziehen von Dingen, die Sie nicht regelmäßig verwenden, verringern Sie das Durcheinander und machen die benötigten Dinge gleichzeitig zugänglicher.

Bild:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Bewegen Sie den Speicher nach oben

Viele Leute schauen sich die Fläche an, die in einer winzigen Küche zur Verfügung steht, und vermissen viele Lagermöglichkeiten, wenn sie auf die Wände blicken. Ja, wahrscheinlich haben Sie bereits Schränke oder Regale installiert, aber die meisten Küchen haben noch ungenutzte Wandflächen, die Sie nutzen könnten. Bewahren Sie Gegenstände auf Ihren Schränken auf, wenn zwischen ihnen und Ihrer Decke Platz ist. Investieren Sie in Topfregale, um Platz im Schrank zu schaffen, und installieren Sie Backsplash-Regale und Utensilienhalter, um Messer, Gewürze und Siebe von Theken und Schubladen zu holen, wo Sie sie leichter finden können. Verwenden Sie den freigegebenen Speicherplatz, um Objekte zu speichern, für die Sie derzeit kein Zuhause haben.

Bild: , Fotografie:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Betrachten Sie Regale anstelle von Schränken

Ein Teil der Arbeit mit einem winzigen Raum trägt dazu bei, dass es größer aussieht und sich groß anfühlt, als es wirklich ist, und es auch komfortabler macht. Erwägen Sie zu diesem Zweck, in Ihrer Küche nur untere Schränke zu verwenden und das Oberteil durch Regale zu ersetzen. Dies bewirkt zwei Dinge; Dadurch wird die Küche größer als durch das Öffnen von Dingen, und Sie erhalten mehr Flexibilität beim Einlagern. Schränke nehmen mehr Platz in Anspruch als sie Ihnen geben. Sie haben auch eine festgelegte Anzahl von Regalen sowie einen Abstand zwischen ihnen. Indem Sie Ihre eigenen Regale aufstellen, können Sie den gesamten Raum besser nutzen und erhalten gleichzeitig mehr Flexibilität und Stauraum.

Verwenden Sie eine bewegte Insel

Bei winzigen Küchen kann es auch zu wenig Platz auf der Theke geben. Erwägen Sie also mehr mit einer sich bewegenden Insel. Mit einer Insel mit Rädern können Sie das Gerät bei Bedarf einführen und dann zur Seite, in einen Schrank oder in einen angrenzenden Raum verschieben, wenn dies nicht der Fall ist. Die meisten Inseln bieten Ihnen zusätzlichen Speicherplatz, sodass Sie Ihre eigenen für einen bestimmten Zweck festlegen und alle relevanten Gegenstände dort aufbewahren können, z. B. einen Backwagen herstellen und Mehl, Zucker, Nudelholz und Ausstechformen dort lagern. Wenn es Zeit zum Backen ist, kommt die Insel heraus und Sie haben den nötigen Thekenraum und alle Backwaren zur Hand.

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Halten Sie es kühl und leicht

Damit Ihre kleine Küche größer wirkt, als sie wirklich ist, sollten Sie sicherstellen, dass der Raum sowohl kühl ist als auch viel Licht bekommt. Kühle Farben treten vom Auge zurück und lassen Räume größer erscheinen als sie sind. Eine weiße oder hellblaue Küche wird daher größer und offener erscheinen als eine dunkelrote.

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Gleichzeitig wird durch die Maximierung Ihres Lichts auch die Sache größer erscheinen. Verwenden Sie Fensterschirme für Privatsphäre, die das Licht nicht blockiert, und erwägen Sie, ein Glasfliesensplash oder einige Spiegel im Raum hinzuzufügen, um das reflektierte Licht weiter zu reflektieren und zu verstärken.

Bild:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Investieren Sie in Kabinettorganisatoren

Kabinett-Organisatoren können wirklich helfen, den Raum in einer winzigen Küche zu maximieren. Organisatoren sind für jede Form und Größe von Schubladen und Schränken erhältlich. Sie können also mehr Platten stapeln, Aluminiumfolie und Plastikfolie halten, Schreibutensilien ordnen und Ihre Konserven auf einem ausziehbaren Regal aufbewahren. Was auch immer Sie brauchen, es gibt einen Organisator, der Ihnen helfen kann. Investitionen in diese Art von Organisation tragen dazu bei, dass Ihre Küche auch bei beengten Platzverhältnissen funktionsfähig und organisiert bleibt.

Bild:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht

Machen Sie das Beste aus Ihrer Küche

Eine winzige Küche zu haben muss nicht schrecklich sein. Treffen Sie Ihre Entscheidungen nur mit Bedacht für den Raum, optimieren Sie das, was Sie haben und was Sie nicht brauchen. Machen Sie das Beste aus Ihrer kleinen Küche, um mehr aus Ihrem ganzen Haus herauszuholen.

Bild:

Wie man aus einer kleinen Küche das Beste macht


You may also like...