Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

Was bemerken wir als erstes, wenn wir ein Restaurant betreten? Oder ein Büro? Oder jemandes Haus? Das Ambiente, die Inneneinrichtung und das Gefühl, das dadurch entsteht. Gut geplante Innenräume eines Ortes können uns warm und willkommen fühlen und so schön aussehen, dass sie den Ort in unserer Erinnerung hervorheben. Auf der anderen Seite könnten einige Innenräume so regelmäßig sein, dass wir sie wahrscheinlich gar nicht bemerken. Was können wir also tun, um unser Zuhause oder unser Büro so gut aussehen zu lassen, dass Komplimente nicht aufhören zu fließen? Das Entwerfen der Innenräume Ihres Hauses kann sehr verwirrend sein. Daher teilen wir Ihnen einige der bestgehüteten Geheimnisse der Dekorateure mit, die Ihnen die Inneneinrichtung wesentlich erleichtern werden. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihrem Ort eine schöne Note zu verleihen.

, Lucky ‘s editor in chief. Bild: Das Wohnzimmer von Eva Chen , Chefredakteurin von Lucky .

Brittany Ambridge produced by Robert Leleux interior design and styling by Suzanne and Lauren McGratheditor in chief. Fotografien von Brittany Ambridge, produziert von Robert Leleux, Interior Design und Styling von Suzanne und Lauren McGratheditor.

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Seien Sie sich bewusst, was drin ist – Versuchen Sie, alle Informationen über den Trend zu erhalten, bevor Sie mit der Planung Ihrer Innenräume beginnen. Da sich die Trends sehr schnell ändern, kann es Ihnen innerhalb von ein oder zwei Jahren zu veralteten Inneneinrichtungen führen, wenn Sie einen sehr nischenartigen Stil finden. Wenn Sie nachforschen, welche Stile langfristig mit kleinen Änderungen verwendet werden können, können Sie das Beste aus Ihren Bemühungen herausholen.

Bild: Petal Pusher Gold und weiße Tapete

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Betrachten Sie die Größe Ihres Ortes – Während Sie sich für einen bestimmten Trend entscheiden, denken Sie immer an die Größe Ihres Ortes. Wenn Sie zu viele Dinge an einem kleinen Ort stopfen, könnte es überfüllt aussehen, während sich ein größerer Ort am Ende leer und hohl anfühlt, wenn er nicht angemessen dekoriert wird.

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Komfort steht an erster Stelle – Innendekoration bedeutet nicht, einen Eindruck von Komfort zu schaffen. Unabhängig von Stil, Größe, Form oder Farbe Ihrer Dekorationen behalten Sie den Komfort des Ortes als oberste Priorität, damit Sie die Schönheit des Ortes gut genießen können.

Bild: Leben auf der Virginia Street

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Planen Sie einen Plan – Bevor Sie sich für den Einkauf von Innenräumen entscheiden, sollten Sie immer einen vollständigen Plan erstellen. Woher kommt was, von welcher Größe, welche Farbe etc. ist ein Muss. Verstehen, wie alle zusammengebauten Artikel aussehen würden. Andernfalls können Sie zu spät feststellen, dass einige Farben nicht gut zusammenpassen oder der Stoff nicht richtig aussieht. Dieser Plan hilft Ihnen auch dabei, die Gesamtkosten im Auge zu behalten.

Bild: marja fotografie

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Richtig einkaufen – Wenn Sie mit Ihrem Plan fertig sind, sollten Sie sich die Mühe machen, Ihre Lieferanten zu bewerten. In unserem Rat sollten Sie nach Großhändlern suchen, die Ihnen die Vorräte günstiger anbieten können. Noch besser, wenn Sie einige Factory Outlets finden können. Sie können auch bestimmte Fakten erfahren, die möglicherweise dazu führen, dass Sie Ihren Plan erneut besuchen. Zum Beispiel ist diese Hängematte, die Sie in Ihrem Wohnzimmer verwenden wollten, nicht so komfortabel, wie Sie es sich vorgestellt hatten. Nehmen Sie sich also Zeit, und wie wir sagen, wählen Sie Ihre Dekorationen von Hand aus.

Bild: Ethan Allen

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Mischen mehrerer Holzoberflächen – Machen Sie Ihr Dekor interessant, indem Sie verschiedene Holzoberflächen mischen. Vergewissern Sie sich, dass die Neigung jedes Holzes zu verstehen ist, um zu wissen, ob es warm oder kühl ist, und stellen Sie sicher, dass die Untertöne übereinstimmen. Sie können auch nach Hölzern suchen, die eine gemeinsame Maserung haben, aber unterschiedliche Oberflächen haben, um Ihrem Dekor etwas hinzuzufügen.

Bild: Wohnungstherapie

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Verwenden Sie ein Statement Piece – Ein Statement Piece kann Ihrem Interieur Glanz verleihen und es aufregend wirken lassen. Es kann sich um ein Möbelstück oder ein Gemälde oder ein Artefakt handeln. Mit kräftigen Farben oder wilden Mustern können Sie Ihr eigenes Statement-Stück erstellen. Sie können auch einen Abschnitt der Wand anders bemalen lassen, um diesen Effekt hinzuzufügen.

Bild: kleine große Glocke

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Experimentieren mit dem Layering – Layering ist eine Kunst, Designelemente übereinander zu stapeln, um einen hoch strukturierten und einzigartigen Look zu erzeugen. Aneinander gelehnte gerahmte Kunstwerke oder Stapel von Büchern, die mit kleinen Schnickschnackern abgewechselt werden, sind einfache Wege, um diesen Look zu erreichen. Sogar Möbel können mit wenig Überlappung verwendet werden, um den Schichteffekt zu erzeugen.

Bild: stylen Sie mich hübsch

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Mehrfachauswahl – Eine andere interessante Möglichkeit, um einen wirkungsvollen Look zu erzielen, ist die Verwendung mehrerer Elemente eines Dekorationsstücks. Die Auswirkungen ergeben sich aus der Präsentation dieser Elemente. Sie können sich für eine Reihe von Vasen oder eine Reihe von Gemälden entscheiden. Sie alle wirken Wunder bei der Dekoration Ihres Zimmers.

Bild: wie verzieren

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs

  1. Personalisieren Sie es – schließlich können Sie bei allen von Ihnen gewählten Designs und Mustern Ihre persönliche Note hinzufügen. Sei es frische Blumen oder irdene Töpfe, fügen Sie Elemente hinzu, die Sie mögen und die Sie sich willkommen und wohl fühlen in Ihrem eigenen Zuhause.

Bild: IHeart Organisieren

Also los, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie Ihren Hafen durch Mischen und Abgleichen.

Die 10 besten Geheimnisse des Dekorateurs


You may also like...