Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

Als Sie ein Student waren, der in einer engen Baracke steckte und in einer engen Studiowohnung steckte, schien es verrückt zu sein, dass da draußen Leute stöhnten, die zu viel Platz hatten.

Aber jetzt, wo Sie Ihre Flügel ausgebreitet haben und sich ein Traumhaus gesichert haben, beginnen Sie zu kommen, woher sie kommen – in einem palastartigen Herrenhaus zu leben, ist nicht alles, worauf es ankommt.

Abgesehen davon, dass ein ganzer Laden mit Möbeln gefüllt werden muss, scheint es unmöglich, eine Atmosphäre mit stilvoller Innenausstattung zu schaffen. Egal was Sie versuchen, es bleibt kalt, höhlenartig und leblos.

Es ist ein frustrierendes Thema, mit dem wir viel Erfahrung haben – und wir wissen genau, wie Sie damit umgehen können.

Bild:

Hier sind einige unserer bewährten Top-Tipps, damit ein großer Wohnraum wohnlich wirkt.

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

1. Ändern Sie Ihre Möbel

Wenn Sie es gewohnt sind, in geschlossenen Räumen zu leben, besteht die Versuchung darin, Möbel an die Wände zu drücken, um den Raum so offen und zugänglich wie möglich zu halten. ‘float’ furniture instead. In einem großen Haus müssen Sie diesem Drang widerstehen und stattdessen Möbel „schweben“ .

Nein, wir sprechen nicht über Hängematten, sondern positionieren Sofas, Tische und Stühle von den Wänden und verwenden sie, um Räume zu definieren. Dies ist die perfekte Art, einen Raum zu teilen, einen Schwerpunkt zu schaffen und das Gefühl der Intimität zu steigern.

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

2. Profitieren Sie von hohen Decken

Nichts ist schwerer zu heizen oder gemütlich zu bleiben als ein zentraler Wohnraum mit super hohen Decken. mezzanine flooring to add a split-level. Wenn es ein Problem ist, mit dem Sie konfrontiert sind, empfehlen wir Ihnen, Loft-Stil mit Mezzanine-Boden zu schnitzen , um ein Split-Level hinzuzufügen.

Mit Glasbalustraden und einer Wendeltreppe aus Statement wird es jedem Raum etwas Dringendes und Zweckmäßiges geben, wodurch es sich belebter und wärmer anfühlt.

Bild:

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

3. Wählen Sie Ihre Farben mit Bedacht aus

Die einfachste Art, einem großen Raum etwas Persönlichkeit und Wärme zu verleihen, ist Farbe – und mit einer so großen Leinwand, mit der Sie arbeiten können, können Sie so mutig und wild gehen, wie Sie es beim Malen wagen.

Sie können Farben auch taktischer einsetzen, indem Sie zweifarbige Wände oder Tapetenbereiche erstellen, um den Raum visuell zu unterteilen und für jeden Bereich separate Funktionen festzulegen.

Bild:

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

4. Machen Sie die Beleuchtung richtig

In einem großen Raum wird es durch dunkle Ecken und Schatten kalt und einladend. Nehmen Sie sich Zeit für ein paar clevere Beleuchtungslösungen, die den gesamten Raum aufhellen.

Verwenden Sie eine Mischung aus Tisch-, Boden- und Deckenleuchten, um ein warmes Licht zu erzeugen, und lenken Sie die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche mit Lichterketten oder einer Kerzensammlung.

Bild:

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht

5. Interesse hinzufügen

Um dieses leere, höhlenartige Gefühl loszuwerden, sollten Sie Ihr Hab und Gut verwenden, um Interesse und Charakter zu verleihen.

a gallery wall is an inexpensive and effective talking point. Wenn Sie kein großes Budget haben, mit dem Sie arbeiten können, ist eine Galeriewand ein günstiges und effektives Gespräch. Kaufen Sie günstige Rahmen in verschiedenen Größen und füllen Sie sie mit Fotos, Zitaten und Postkarten.

Haben Sie weitere Top-Tipps, um ein geräumiges Zuhause optimal zu nutzen? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen.

Wie man das Beste aus einem großen Lebensraum macht


You may also like...